ALPINE PALACE 2.0 – SAALBACH-HINTERGLEMM

Good to be back – Das war mein erster Gedanke bei der Ankunft im Alpine Palace Hotel in Saalbach-Hinterglemm! Ich war bereits im Juli zu Gast im Alpine Palace und wie ich in diesem Artikel beschrieben habe, war es wirklich toll. Umso höher waren natürlich meine Erwartungen beim zweiten Besuch!

Im Sommer war es total ruhig in Hinterglemm, wenig los und super zum entspannen, jetzt im Winter allerdings herrscht klassisches Wintersport-feeling! Es ist einiges los im Ort und es wimmelt von motivierten Wintersportlern – wie ich natürlich einer bin! Da wir nur zwei Nächte in Hinterglemm waren, haben wir auch den Ankunftstag für ein paar Abfahrten auf den traumhaften Pisten genutzt. Das Wetter war super, keine einzige Wolke am Himmel und perfekte 2 Grad. Das Skigebiet Saalbach-Hinterglemm ist riesig und bietet für jeden etwas. Von Fun-Parks über gemütliche Pisten, bis zu Ski-Weltcup Abfahrten ist alles dabei. Man kann problemlos drei Tage rumfahren, ohne eine Piste wiederholen zu müssen! Ich fahre zwar schon seit ca 22 Jahren Ski, aber in Saalbach-Hinterglemm war ich irgendwie noch nie, allerdings komme ich definitiv wieder!

Nach der letzten Abfahrt sind wir zurück ins Hotel (was übrigens DIREKT an der Piste liegt) und haben den Skianzug gegen den Bademantel getauscht. Es gibt nichts schöneres als eine Runde Kräutersaune nach dem Skifahren. Der Spa Bereich des Alpine Palace hat mehrere Saunen und auch zwei Pools, beziehungsweise sogar drei Pools mit dem Whirlpool. Es gibt einen Indoorpool der eher bei den Kindern beliebt ist und zwei Außenpools. Diese sind auch im Winter beheizt, man kann also vom Pool aus in die Berge schauen und unter freiem Himmel ein bisschen plantschen. Neben dem Spa gibt es auch einen großen Beauty/Wellness Bereich, dort wird eine Vielzahl an Behandlungen angeboten. Ich habe mich diesmal für eine Alpine Ganzkörpermassage entschieden, die ganze 75min. dauerte – Entspannung pur! Die Behandlungen sind übrigens auch buchbar, wenn man kein Gast des Hotels ist! Neben den Massagen gibt es auch ein eigenes Spa Menü für Männer sowie für Kinder. Die Preise für Behandlungen finde ich übrigens sehr fair und nicht wahnsinnig übertrieben, wie man es sonst von Hotels oft kennt.

Alpine Palace –  Restaurant

Was wäre eine schöner Urlaub ohne gutes Essen? – Richtig, kein schöner Urlaub! #foodismybestfriend demnach lege ich viel Wert auf gutes Essen und wie auch im Sommer, war das Essen wieder ein Traum. Abends hatten wir ein 5-Gänge Menü, das für mich in ein leckeres, veganes Menü verwandelt wurde. Genauso wie ich, waren auch meine Mitreisenden (Papa & Bro) begeistert von den einzelnen Gerichten! Ein großes Lob geht auch in diesem Post wieder an Manuel – no.1 im Serviceteam! Ich habe euch einige der Gerichte auch abgelichtet, leider sieht man auf Bildern nicht wie gut es geschmeckt hat! Übrigens hatten sowohl mein Papa als auch mein Bruder bei allen Mahlzeiten Essverbot bis zu meiner Freigabe haha. Aber die beiden haben sich schnell daran gewöhnt, dass erstmal alles fotografiert wird! Am zweiten Abend saß mein Papa vor seinem Teller und hat gewartet, hatte vergessen ihm mitzuteilen, dass ich seine Vorspeise gar nicht fotografieren möchte.

Zum Schluss noch ein paar Bilder unserer Junior Suite im Alpine Palace! Ein schönes Zimmer mit ausreichend Platz für bis zu 4 Personen. Ich liebe das offene Bad und die Kombination aus modern und traditionell, es war total gemütlich und man fühlte sich direkt wohl! Besonders gefreut habe ich mich über den begehbaren Kleiderschrank, denn drei erwachsene Menschen haben schon einiges mit und im Winter kommt ja auch noch die Skiausrüstung dazu! Genörgelt auf hohem Niveau hat mein kleiner Bruder, er meinte das Bett sei ihm zu kurz – er ist ca. 1.76m groß. Da konnte ich nur schmunzeln und dachte mir, du Zwerg passt auch in ein Gitterbett 😛  Ich kann euch beruhigen, das Bett hat jedenfalls eine normale Größe!

Das war meine Erfahrung 2.0 im Alpine Palace Hotel in Saalbach-Hinterglemm. Genauso toll wie letzten Sommer, aber mit einem ganz anderen Feeling! Während unseres Aufenthalts habe ich den Instagram Account des Hotels übernommen, wenn ihr also noch ein paar Fotos sehen wollt, schaut HIER vorbei! Die Website des Hotels findet ihr HIER! Und wenn ihr noch Fragen habt, dann lasst mir gerne einen Kommentar da!

Love, Christina

Junior suite

 

in freundlicher Zusammenarbeit mit The Alpine Palace

COMMENTS (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.