TAPE EXTENSIONS – LONG HAIR DON´T CARE

Seit vielen Jahren sind die Tape Extensions von Hairtalk mein kontinuierlicher Begleiter! Ich selbst habe leider sehr dünnes Haar, dass durch das viele Aufhellen mittlerweile sehr strapaziert ist! Daher werden meine Haare auch kaum länger und ich greife zurück auf Extensions

Ich werde ganz oft gefragt, ob Tape Extensions schlecht für die Haare sind. Naja grundsätzlich würde ich sagen, alles was nicht das eigene Haar ist, ist bestimmt nicht super für die Haare. Aber ich hatte noch nie das Problem, dass ich danach kaum mehr eigene Haare am Kopf hatte, oder sie mir abgebrochen sind. Ich weiß aus persönlicher Erfahrung, dass Bondings die Haare ein bisschen mehr strapazieren und man danach auch einige verliert. Bei Tapes hatte ich danach nie das Gefühl, dass ich weniger Haare habe. Klar im ersten Moment fühlt es sich an als hätte man nur noch 4 Haare am Kopf, weil man die Fülle nach ein paar Monaten einach gewöhnt ist. Grundsätzlich kann ich aber sagen, dass ich nur positive Erfahrungen mit Tape Extensions gemacht habe!

Zur Pflege –  Wow da bin ich vermutlich ein schlechtes Beispiel! Ich mache nichts Besonderes, wasche meine Haare ganz normal, glätte sie usw. Das Einzige was ich versuche zu vermeiden ist, die Haare zu oft an der Luft trockenen zu lassen, denn wenn die Klebestellen zu lange nass sind besteht die Gefahr, dass sie aufweichen. Sonst gehe ich mit den Haaren aber um, als wären es meine Eigenen.

Zu den Kosten – ein günstiger Spaß sind schöne Haare nicht! Wenn man Wert auf Qualität legt und Haare möchte die man auch mehrmals benutzen kann (Sinn von Tape Extensions), muss man schon etwas tiefer in die Tasche greifen. Allerdings bekommt man dafür Haare, die erstens nicht wie Plastikhaar aussehen, zweitens eine lange Lebensdauer haben und drittens die eigenen Haare auch nicht so schädigen. Letzteres ist für mich der wichtigste Grund. Klar kann man sich Extensions für 150€ im Internet bestellen, aber wo die dann herkommen und wie gesund das ist, ist fraglich.

Bei einer länge von 40cm wie ich sie aktuell habe, muss man mit einem Preis ab 600€ rechnen. Hairtalk Extensions gibt es auch nicht für den Endverbraucher (uns) zu kaufen, sondern lediglich für den Frisör. Der Salon meiner Mama ist Partnerfrisör von Hairtalk, demnach kann sie die Haare einkaufen. Wenn ihr also bereits einen Frisör eures Vertrauen habt, dann fragt einfach mal nach! Achtung ganz wichtig: Lasst euch die Extensions von einem Profi machen, der Erfahrung hat. Wenn die Haare richtig eingesetzt sind, halten sie ohne Probleme 3 Monate bis zum ersten „hochsetzen“. Ich persönlich lasse sie alle 2 Monate schon hochsetzen, aber das ist bei jedem anders!

Ein kleiner Tipp: Wenn ihr Haare bestellt, dann nehmt mindestens 2 verschiedene Farben, die aber sehr ähnnlich sind! Das eigene Haar, hat selten durchgehend nur eine einzige Farbe, demnach wirkt es natürlicher wenn man auch die Extensions mischt. Ein guter Frisör sollte das aber wissen! Lasst euch ordentlich beraten und entscheidet dann!

Für alle Wiener, Niederösterreicher und Burgenländer empfehle ich natürlich den Salon meiner Mama „MB-Haaratelier“. Nicht weil es meine Mama ist, sondern weil ihr Team schon jahrelange Erfahrung mit Tape Extensions hat! Und bei diesem Preis kann man auch schonmal eine weitere Anreise auf sich nehmen! Damit es schön und natürlich aussieht, ist einfach KÖNNEN gefragt!

Solltet ihr noch Fragen haben, lasst mir gerne einen Kommentar da!

<3

SHOP BEAUTIFUL ACCESSOIRES

KOMMENTARE (4)

  1. Jenny

    Liebe Christina, auf den Fotos zu dem Beitrag trägst Du eine ähnliche Haarfarbe/-technik wie ich aktuell. Balayage, mit dunklem Ansatz und hellblonden Längen. Vor 4 Tagen wurden mir nun meine ersten Hairtalk-Tapes reingesetzt, allerdings bin ich gar nicht glücklich. Ich bekam nur einen Ton reingesetzt (hairtalk plus 613) und es ist so, dass man- immer wenn das Deckhaar leicht verrutscht- die hellblonden Extensionssträhnen da drunter wie dicke Blocksträhnen erkennen kann. Was super blöd (hat ja nix mehr mit Balayage zu tun) und künstlich aussieht. Könntest Du mir verraten, welche Töne bei Dir verwendet wurden?
    Lieben Dank im Voraus. Jenny.

  2. Janine

    Zu schade, dass ich nicht mehr in Österreich wohne.. würde zu gerne zu euch kommen um mir die Extensions reinmachen zu lassen.. ich habe auch dünnes Haar und bekomme sie nicht länger als Schulterlang 🙁

    Liebe Grüße aus Deutschland
    Janine 🙂

  3. Nicole_Arina

    Wunderschön Christina 🙂 hab mich schon sehr auf diesen Beitrag gefreut 😉 wenn ich nicht mehr in Karenz bin und wieder etwas gespart hab werd ich mir bei deiner Mama Extensions machen lassen ♡ liebe Grüße Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.