LONDON FASHIONWEEK KICK-OFF MIT SEAT

Autos & Mode – passt das zusammen? Ja, das passt tatsächlich sehr gut zusammen, wie SEAT letzten Donnerstag bewiesen hat. Dass Autos in der Modewelt eine zunehmend größere Rolle spielen, hat sich ganz eindeutig auf den Fashionweeks der letzten Jahre gezeigt. SEAT hat diesen Trend für sich genutzt und die Londoner Fashion Week, als optimalen Zeitpunkt gewählt, um ein neues Auto zu präsentieren.

SEAT mii by Cosmopolitan

Der kleine aber feine SEAT mii ist ein Auto von Frauen für Frauen. Der Look des Autos basiert auf den Wünschen verschiedenster europäischer Cosmo-Leserinnen. All deren Bedürfnisse und Vorstellungen, wurden zusammengemixt und entstanden ist ein kleiner Cityflitzer– der SEAT mii by Cosmopolitan.

Um den Launch des Autos ordentlich und im passenden Rahmen zu feiern, wurde er auf dem Londoner Fashfest präsentiert. Die Fashionshow verschiedener Marken (H&M, Tophshop, Boohoo usw.), wurde zum Abschluss mit dem lilafarbenen Mii gekrönt. Im Confettiregen ist das kleine Auto über den Runway geflitzt. Ein gelungener Auftritt würde ich sagen.

Wenn ihr gerade auf der Suche nach einem kleinen Flitzer seid, oder euch die Story des Autos genauer interessiert, schaut gerne mal hier vorbei. Am Tag nach der Präsentation gab es erstmal Lunch mit dem ganzen SEAT & Cosmo Team und danach stand Sightseeing auf dem Programm. Ich muss gestehen, diesen Programmpunkt habe ich dann leider auslassen müssen, da ich schon seit 10 Tagen unterwegs war und dringend ein bisschen arbeiten musste. Aber ratet mal, wo ich dann wieder dabei war?! Ja genau beim Abendessen – Essen lasse ich mir halt nie entgehen. Den letzten Abend haben wir dann gemütlich, alle zusammen beim Spanier (in London) verbracht.

Insgesamt war der Trip nach London wirklich toll und bin sehr dankbar, dass ich dabei sein durfte! Wie immer auf solchen Events habe ich wieder einige tolle Leute kennengelernt, wie zum Beispiel die liebe Anni von Fashionhippieloves. Ich bin ja viel alleine untewergs, seit ich beruflich blogge und mittlerweile ist es garkein Problem mehr für mich, ein ganzes Wochenende mit „fremden“ Menschen zu verbringen. Ich zähle sogar schon einige Menschen zu meinen Freunden, die ich auf Reisen oder Events kennengelernt habe!

Morgen geht´s dann auch schon weiter nach Mailand – #mfw ich komme!

Love, Christina

in freundlicher Zusammenarbeit mit SEAT

KOMMENTARE (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.